Direkt unterm Hamburger Rathaus findet seit unfassbaren 71 Jahren das Kabarett Wendeltreppe statt (allerdings nicht nur mit Kabarettveranstaltungen). Ein toller Gewölbekeller hinterm Restaurant „Parlament“.
Aber, ganz ehrlich, ich hatte anfangs etwas Muffensausen. Denn kurz vor der Veranstaltung konnte ich schon sehen: Das Publikum ist doch ein bisschen mit der Veranstaltung gealtert. Diejenigen unter 70 waren eigentlich alle von mir mitgebracht worden. Und das eröffnet ein paar Problemfelder: Manchen älteren Menschen sind meine Lieder zu laut, meine Texte zu schnell mit zu vielen Wortspielen – und thematisch z.B. beim Thema Smartphone auch so gar nicht mehr in auf ihre eigene Erlebnis- und Wissenswelt beziehbar.
Aber zum Glück haben sich all die Sorgen verflüchtigt. Das Publikum war sehr offen, hat mitgemacht (auch wenn sie z.B. den Earth-Song von Michael Jackson vorher offensichtlich nicht kannten) und sogar die Mehlwürmer probiert. Ich hatte aber auch extra die Lautstärke runter gedreht und möglichst langsam gesprochen. War dann ein riesiger Spaß!