X
Back to the top

Erste Hilfe für neue Routinen

Hier findest du ein paar psychologische Tricks, mit denen es leichter fällt, die eigenen Ziele zu erreichen und neue Routinen auszubilden.

Trick 1:
Fange nur Veränderungen an, die du wirklich aus dir selbst heraus willst.
Trick 2:
Sei ehrlich zu dir selbst (willst du das wirklich? Deine Ziele von heute sind deine Gewohnheiten von morgen).
Trick 3:
Setze dir klar definierte, kleine und erreichbare Ziele.
Trick 4:
Konzentriere dich auf das, was du dabei gewinnst.
Trick 5:
Formuliere deine Ziele positiv (z.B.: "Ich fahre ab jetzt immer mit dem Rad zur Arbeit").
Trick 6:
Beginne mit der Umsetzung binnen 72 Stunden nach dem Entschluss.
Trick 7:
Schreibe deine Ziele auf und sage sie dir jeden Morgen wie ein Mantra.
Trick 8:
Finde Unterstützer und Mitwisser (in der Gruppe hält man leichter durch).
Trick 9:
Mach es wie Sportler: Fange langsam an und steigere dich stetig.
Trick 10:
Baue deinen Alltag sanft um, so dass dir die Umsetzung deiner Ziele leichter fällt.
Trick 11:
Überlege dir "Wenn/dann" Sätze (z.B. "WENN ich mir vor lauter Frust wieder Klamotten kaufen will, DANN schnapp ich mir stattdessen das Rad und mache eine entspannende Tour ins Grüne...").
Trick 12:
Lerne Entspannungstechniken (autogenes Training/Meditiation). Das A und O der Selbstverbesserung ist es zu lernen, wie man mit stressigen Situationen umgeht.
Trick 13:
Mal zu scheitern ist völlig okay (wenn du danach weiter machst).
Trick 14:
Belohne dich regelmäßig fürs Durchhalten (das Belohnungszentrum im Hirn ist SEHR mächtig).