Ingolstadt, die Gegend mit den meisten Autos pro Haushalt, erwies sich als eine echte Herausforderung für das Weltretter-Programm. Im Rahmen der Ingolstädter Kabaretttage, die es immerhin schon seit 31 Jahren gibt. Und wo auch so Größen wie Pispers, Rether und Nuhr spielen (wenngleich auch nicht mehr, wie ich, in der Kleinkunstbühne Neue Welt). War mir eine Ehre.

Vorher blieb übrigens noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel. Inklusive Besichtigung des imposanten Schlosses.