X
Back to the top

News

“Ja!” beim Seniorentreff Wandsbek

Ha, erster Bühnenauftritt (Open-Air Lagerfeuerklassiker-Singen nicht eingerechnet) nach 18 Monaten. Hurra, es geht doch! Beim Seniorentreff in Wandsbek. Ein kirchliches Beeinander, Dienstag nachmittags, mit Kaffee und Kuchen – und eben auch einer Stunde Kultur (mit Lüftungspause). Ich war schon im Vorfeld etwas skeptisch, ob ich da rein passe, aber die Veranstalterin wollte mich unbedingt buchen....

continue reading

Die Lagerfeuerklassiker haben jetzt auch ein Video

Nachdem der Kauf des Videoschnittprogramms Pinacle Studio ein absoluter Flop war (Vorsicht, ist mies programmiert und ließ sich bei mir nicht zum Laufen bringen) habe ich jetzt mit Power Director (nein, ich kriege kein Geld für die Werbung) endlich wieder Spaß am Videoschneiden gefunden. Und das Video für die Lagerfeuerklassiker fertig gemacht. Diesen Sommer konnte...

continue reading

Das Knopf ist der Pandemie zum Opfer gefallen

Das “Knopf” in Ellerhoop im Norden Hamburgs hat leider die Pandemie nicht überlebt. Super engagierte Veranstalter und eine tolle Location konnten nicht verhindern, dass sich der Raum finanziell einfach nicht mehr halten ließ. Mega-schade. Damit entfällt leider auch mein Auftritt dort im November. Über dem “Das Perfekte Konzert” Programm steht bisher ein nicht so guter...

continue reading

Endlich mal wieder ganz viel Musik!

Hui, was für ein schönes Wochenende! Los ging es Freitag Nachmittag. Da habe ich mit den Lagerfeuerklassikern beim betreuten Wohnen in Hamburg Berne gespielt. Und, Junge, Junge, die haben mir ganz schöne Brocken als Liedwünsche reingereicht. Z.B. Freddy Quinn. Christian Anders. Roland Kaiser. Und sogar Heino. Während erstere in reiner Gitarrenversion, ohne Schubidubidu und schlagereskem...

continue reading

Mai-Newsletter

Moin ihr Lieben, gestern stellte eine aufmerksame Newsletter-Bezieherin mir gegenüber fest: “Jan, ich hab aber schon lang nichts von dir mehr gelesen .” Und ich: “Stimmt. Äh…” Ist ja nicht so, dass es nichts zu erzählen gäbe. Oder dass ich die letzten Monate untätig war. Nur: Der aktuellste Anlass für Newsletter, nämlich Auftrittsankündigungen, fehlt derzeit...

continue reading

Erster Online-Vortrag

Nachdem mir der Shutdown für dieses Frühjahr sämtlich Auftrittstermine zerschossen hat, dadurch auch die Premiere fürs neue Programm auf frühestens den Herbst verschoben wurde, hatte ich immerhin gestern Abend die Möglichkeit, für die Solo-Selbstständige-Sparte der Verdi-Gewerkschaft einen 2-Stunden Vortrag/Abend “Gesund, reich und glücklich – durch Umweltschutz” durchzuführen. Hat ganz gut geklappt. Allerdings sind mir mal...

continue reading

Weg mit Corona

Corona nervt

Ist schon eine blöde Situation. Da steht nun mein neues Programm in den Startlöchern – und ich muss einen nach dem anderen alle Termine absagen, wo ich es hätte spielen können – einfach weil Covid19 nicht so macht wie ich will. Mist. Hoffen wir mal auf die Impfungen und den Herbst – aber konkret ist...

continue reading

Hin und Her in Wandsbek

Ende März war ich für einen Auftritt mit einer Einstunden-Version von “Ja!” im Seniorentreff Wandsbek (Hamburg) gebucht. Der fiel natürlich dem Corona-Lockdown zum Opfer. Als die Situation dann im Sommer besser aussah, fanden wir neue Termine im November (zwei – wegen der beschränkten Zuschauerzahl). Dann kam der neue Teil-Lockdown. Also haben wir auf Januar verlegt....

continue reading

Abschluss der Open-Air Saison

Der Herbst ist gekommen – die Open-Air Saison vorbei. Und ich hatte noch mal drei schöne Konzerte zum Abschluss. Los ging´s letzten Dienstag mit einem Lagerfeuerklassiker-Singen auf der Treppe zum Kanal am Alten Güterbahnhof in Hamburg-Barmbek, die ich schon lange mal als Auftrittslocation austesten wollte. Das war der letzte wirklich milde Spätsommerabend des Jahres. Ich...

continue reading

Lagerfeuersingen in Celle

Letzten Freitag war ich in Celle. Dort hat Katharina Witerzens, eine Künstlerin, die ich auch schon wieder 15 Jahre kenne, eine schöne Veranstaltungsreihe im dortigen Kräutergarten aufgezogen. War ausverkauft (100 Leute), die Menschen haben sich Picknick mitgebracht und danach den Abend genossen. Mit mir am Start waren die Sideshow Charlatans, ein großartiges Illusionistenduo. Als ich...

continue reading