Auf dass es auch für euch ein großartiges Jahr werde!

Für mich gibt´s einiges zu tun. Klar, der Pariser Klimagipfel ist längst wieder aus den Medien verschwunden (immerhin, in der “Welt am Sonntag” hat er es am Tag nach dem “historischen” Beschluss immerhin bis auf Seite 13, Viertelseiter, geschafft). Und trotzdem: Es sind hehre Ziele, die dort beschlossen wurden. Ich war sehr erfreut, dass die 10.000 Delligierten, Minister und NGO-Mitarbeiter nicht GANZ umsonst nach Paris geflogen sind (unsere Umweltministerin, Frau Hendrix, fuhr übrigens medienwirksam per Sonderzug  – komisch, dass Udo Lindenberg da kein Lied drüber geschrieben hat). Also, Ärmel 2016 hochgekrempelt und losgelegt.

Kurz vor Jahresende hat mich übrigens noch SWR-Info kontaktiert und mich zur Umwelt-Jahresrückblick-Sendung interviewt. Blamage: Ich verwechselte die Namen von Papst Franziskus und Benedikt – aber zum Glück ist zumindest der Moderatorin das aufgefallen, so dass wir die Passage noch mal neu aufnehmen konnten… 🙂