X
X
Back to the top

Jan Jahn

Umweltkabarettprogramm beim Neujahrsempfang

Am Sonntag passte endlich mal meine typische "moin, moin"-Begrüßung hundertprozentig. Ich habe um 11.30 Uhr 30 Minuten Umweltkabarett beim Neujahrsempfang vom Umwelthaus am Schüberg in Ammersbek (bei Hamburg) zum Besten gegeben. War eine tolle Sache, mit ganz viel Gänsehautfaktor, als am Ende alle gemeinsam gesungen haben.

„Ja!“ in Bad Salzuflen

Vor vielen Jahren habe ich schon mal mit Jin & Jan in der Gelben Schule in Bad Salzuflen gespielt. Umso größer die Freude, dass ich mit "Ja!" jetzt dort noch mal gastieren durfte. Bad Salzuflen, Stadt der Sole-Grenadierwerke und Heilbäder in der Nähe von Bielefeld, war die Reise absolut wert! Denn auch wenn die Westfallen...

continue reading

„Ja!“ in Dannenberg

Ich hasse es, mit dem Auto zu Auftritten zu fahren. Doch Samstag in Dannenberg ließ es sich nicht vermeiden. Die Verbindung mit den Öffis ist einfach zu schlecht und ich musste außerdem mein E-Piano mit zu Hellas Theaterclub transportieren. Aber ich werde bei dieser Fahrerei ganz meschugge im Kopp. Und wenn dann im Radio noch...

continue reading

Pressestimmen zum Auftritt in Verl

Es gab tatsächlich noch ein paar wunderbare Pressestimmen zu meinem Auftritt in Verl. Das mit dem Riesen der Kabarettszene hat mir natürlich unglaublich geschmeichelt. :-)= Und ich fühle mich auch geehrt, dass die Pressevertreter sich tatsächlich das ganze Programm angeschaut haben, wo sie normal doch nach ein paar Fotos und ersten Eindrücken bei Kulturveranstaltungen wieder...

continue reading

Pressestimmen zum Auftritt in Verl

Es gab tatsächlich noch ein paar wunderbare Pressestimmen zu meinem Auftritt in Verl. Das mit dem Riesen der Kabarettszene hat mir natürlich unglaublich geschmeichelt. :-)= Und ich fühle mich auch geehrt, dass die Pressevertreter sich tatsächlich das ganze Programm angeschaut haben, wo sie normal doch nach ein paar Fotos und ersten Eindrücken bei Kulturveranstaltungen wieder...

continue reading

Endlich wurde die Welt wieder gerettet – in Verl

Dass in Sachen Weltrettung was passieren muss, sollte spätestens nach diesem Hitze/Dürre Sommer eigentlich jedem klar sein. Und auch wenn es natürlich angenehm ist, wie gestern Abend noch um 23.00 Uhr in kurzen Hosen und T-Shirt draußen zu sitzen - normal ist das Mitte Oktober definitiv nicht. Eigentlich müsste ich also pausenlos mit dem Weltretter-Programm...

continue reading

Ausblick auf die Zukunft

Endlich! Nachdem mal die Kamera aus war, mal der Kopf auf den Bildern fehlte oder die Location nicht so fotogen war: Jetzt gibt es tatsächlich schöne Videoaufnahmen von "Ja!". Und was war das für ein schöner Abend am Freitag in der BiB, Hamburg-Altona! Inklusive eines Zugabenblocks mit meiner wunderbaren Kollegin und Sängerin Karmen im Nebel....

continue reading

Depp auf dem Theaterschiff

Am Montag war ich mal wieder zu Gast bei "Neues aus dem Unterdeck", der Mixed-Show meines sehr geschätzten Kollegen Felix-Oliver Schepp. Tolle Show! Super abwechslungsreich! Großartige Stimmung im Bauch des alten Kahns!!! Perfekte Gelegenheit, für meine Hamburg Premiere von "Ja!" am Freitag zu werben. Und ich DEPP vergess die Flyer daheim... Klar, kann man noch...

continue reading

Promogig bei Hut ab Hamburg

Jetzt aber mit Volldampf rein in den Herbst. In zwei Wochen ist meine Hamburg-Premiere mit "Ja!" - und da habe ich zwei Gelegenheiten mit einer Klappe geschlagen. Erstens bei "Hut ab Hamburg", der Nachfolgeveranstaltung von meinem "Theaterclub", am Freitag tüchtig Werbung für meinen Auftritt gemacht. Und!!!!! Generalprobe für meinen Zugabenblock in zwei Wochen. Und wenn...

continue reading

Rostock nur öffentlich schwer erreichbar

McPomm hat jetzt auch eine Klimaschutzagentur. Und bei der Auftaktkonzferenz zum Start ihrer Energiesparkampagne hab ich vier 15-Minuten Blöcke Weltretterprogramm zur Auflockerung gespielt. Das Publikum war durchaus für ökogisch korrekte Kultur erreichbar. Und es ist ja auch eine tolle Idee, Unternehmen aus der Tourismus-, Ernährungs- und Fertigungsbranche dabei zu unterstützen, Maßnahmen zum Energiesparen einzuleiten. Mit...

continue reading